Zahnbehandlungen entspannt erleben.

Sie gehören zu den etwa 95 Prozent aller Deutschen, denen doch ein wenig mulmig ist, wenn sie zum Zahnarzt gehen?

Darauf haben wir uns eingestellt: Mit einer freundlichen Betreuung, vielen Informationen und Tipps sorgen wir dafür, dass nach und nach die Befürchtungen weniger werden. Bei den meisten unserer Patienten reicht dieses vorsichtige Vorgehen schon aus. Einige hingegen haben mit großen Ängsten zu kämpfen. Auch damit können wir umgehen: Uns stehen unter anderem homöopathische Beruhigungsmittel zur Verfügung und ergänzend kann bei der Behandlung eine Sedierung durchgeführt werden. Dazu arbeiten wir mit einem Facharzt für Anästhesie zusammen, der den Eingriff in unserer Praxis begleitet.

Angstpatienten

Unsere Besonderheit: Lachgassedierung.

Die Lachgassedierung ist in Kombination mit der örtlichen Betäubung eine besonders schonende und effektive Methode der schmerzmindernden und gleichzeitig angstfreien Behandlung. Sie ist ein bewährtes Verfahren, das in vielen Ländern seit Langem zum zahnärztlichen Alltag gehört.

Vor der Behandlung geben wir Ihnen eine relativ kleine und leichte Nasenmaske, über die Sie bzw. Ihr Kind das Lachgas einatmen. Der entspannte, wohlige Zustand setzt nur wenig später ein. Gleichzeitig wird die Behandlungsregion wie gewohnt örtlich betäubt, sodass die Schmerzempfindung ausgeschaltet ist.

Nach Abschluss der Behandlung und dem Absetzen der Maske klingt die Wirkung unmittelbar ab. Sie sind dann schnell wieder verkehrstüchtig und können Ihren Heimweg ohne Begleitperson antreten. Während der gesamten Dauer der Lachgassedierung bleiben Sie bei vollem Bewusstsein und können zum Beispiel auf unsere Hinweise wie „Bitte Mund öffnen“ reagieren.

 

Die Lachgassedierung bietet folgende Vorteile:

  • Lachgas wirkt entspannend, angstreduzierend und schmerzlindernd.
  • Patienten berichten oft von einem wohlig warmen, leichten und angenehmen Gefühl.
  • Es wirkt schnell, zudem klingt die Wirkung nach der Behandlung sofort wieder ab.
  • Die Methode gilt gerade für ängstliche Patienten als sanfte Alternative zur Dämmerschlaf- und  Vollnarkose.
  • Die Lachgassedierung ist für Kinder und Erwachsene geeignet.
  • Sie lässt sich gut dosieren und in ihrer Wirkung auf den individuellen Patientenwunsch abstimmen.
  • Sie hilft außerdem, einen eventuell vorhandenen Würgereiz zu vermeiden.

Wenn Sie noch mehr über die Lachgassedierung erfahren möchten, sprechen Sie uns in der Praxis darauf an oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Jetzt Termin vereinbaren

Dr. Josef M. Sobek, Geschäftsführer

"Jeder neue Patient bedeutet für uns eine neue Herausforderung. Deshalb ist unsere Arbeit erst erledigt, wenn der Patient zufrieden ist."

Kontakt aufnehmen

Weitere Themen von Ihrem Zahnarztteam Hamm
Wenn der Zahn schmerzt

Trotz harter Schale haben unsere Zähne einen weichen Kern. Dringen Bakterien in das Mark des Zahnes entzündet sich das Gewebe. Die modernen Methoden bei der Wurzelkanalbehandlung ermöglichen oft, diese erkrankten Zähne zu erhalten.

Mehr dazu

Lebensqualität dank Implantate

Implantate bilden die natürliche Situation sowohl ästhetisch als auch funktional am besten ab. Die künstliche Wurzel aus Titan führt dazu, dass der Kiefer wie bei den echten Zähnen belastet wird und sich daher nicht zurückbildet.

Mehr dazu