Moderne Zahnmedizin verbindet Funktion und Ästhetik.

Das Wichtigste an jedem Zahnersatz – egal, ob Krone, Brücke oder Prothese – ist seine Passgenauigkeit und seine gute Haltbarkeit. Inzwischen spielt aber auch das Aussehen eine entscheidende Rolle. Daher – je unsichtbarer der Zahnersatz, desto besser!

Die Ansprüche an Zahnersatz sind mit der modernen Zahnmedizin gewachsen. Studien belegen, wie wichtig es für das Selbstbewusstsein ist, schöne Zähne zu haben und zu zeigen. Denn nichts ist so gewinnend wie ein strahlendes Lächeln. Auch in unserer Praxis legen wir großen Wert darauf, dass Ihr Zahnersatz nicht nur funktional ist, sondern auch ästhetisch sehr hohe Ansprüche erfüllt. Bei Kronen, Brücken oder implantatgetragenem Zahnersatz können Sie immer aus verschiedenen Materialien auswählen.

Die Materialien im Überblick

Drei Faktoren, die zählen:
Ästhetik, Haltbarkeit und Verträglichkeit

Vollkeramik
Kronen oder Brücken werden aus hochwertiger, lange haltbarer Keramik gefertigt. Sie lassen sich farblich genau an die übrigen Zähne anpassen. Das Material ist zudem leicht lichtdurchlässig, daher ist der  Zahnersatz aus Vollkeramik meist kaum von den Nachbarzähnen zu unterscheiden. Wenn eine Schneidezahnkrone angefertigt wird, ist Vollkeramik beinahe immer die beste Lösung. Weitere Vorteile: Keramik leitet keine Wärme, ist lange haltbar und gut verträglich.

Verblendete Metallkronen/-brücken
Verblendete Metallkronen/-brücken bestehen aus einem Metallgerüst, auf das ganz oder teilweise Keramik aufgetragen wird. Eine keramische Verblendung hält in der Regel lange und wird den Nachbarzähnen farblich angepasst. Somit eignen sich verblendete Metallkronen auch für Schneidezähne. Anders als die natürlichen Zähne sind sie jedoch nicht lichtdurchlässig, zudem kann im Laufe der Zeit der kleine Metallrand sichtbar werden.

Metallkronen/-brücken (Vollgusskronen/-brücken)
Wie der Name sagt, werden sie vollständig aus Metall gegossen. In der Regel wird eine Goldlegierung verwendet, die auch das Allergierisiko nahezu ausschließt. Metallkronen/-brücken sind langlebig und halten auch höherem Kaudruck problemlos stand. Aufgrund ihrer Farbe sind sie allerdings ziemlich auffällig, weswegen sie fast ausschließlich für die hinteren Seitenzähne verwendet werden.

Ist die Zahnstruktur weitgehend erhalten, reicht eine Füllungstherapie, beispielsweise mit zahnfarbenen Füllmaterialien, aus.

Prothesen

Prothetik.

Auch Teil- und Vollprothesen können in verschiedenen Formen und aus unterschiedlichen Materialien hergestellt werden. Das Ziel bleibt gleich: einen hochwertigen Zahnersatz anzufertigen, der lange hält, natürlich aussieht und komfortabel zu tragen ist.

Dabei richten wir uns nach Ihren individuellen anatomischen Voraussetzungen und natürlich Ihren Wünschen. Vor der Anfertigung des Zahnersatzes beraten wir Sie ausführlich zu den unterschiedlichen Möglichkeiten und zeigen Ihnen auf Wunsch gern Behandlungsbeispiele. Neben dem implantatgetragenen Zahnersatz ist im Falle einer Teilprothese die Teleskopprothese ein sehr hochwertiger Zahnersatz. Teleskopprothesen beruhen auf einem Doppelkronenprinzip. Dabei werden die tragenden Zähne entsprechend bearbeitet und mit Innenkronen versehen. In die eigentliche Prothese sind exakt dazu passende Außenkronen integriert. Wenn Sie den Zahnersatz einsetzen, werden die beiden Kronen wie ein Teleskop ineinander geschoben.

Das hat folgende Vorteile:

  • Einfache Pflege: Sie können Ihre Zähne und Ihren Zahnersatz problemlos pflegen.
  • Überzeugende Optik: Die Prothese kann farblich an die gesunde Zahnsubstanz angepasst werden.
  • Zuverlässiger Sitz: Teleskopprothesen bieten einen sehr guten Halt – sie eignen sich auch dann, wenn  sich Ihre Zähne durch eine vorangegangene Parodontitis gelockert haben.

ZA Thomas Tamaske

"Rundum gesund und schön – das ist mein Anspruch.
Und zwar bei Zähnen und Zahnfleisch."

Infos zu Parodontitis

Mit Prophylaxe zur nachhaltigen Mundgesundheit

Wir legen großen Wert auf eine gründliche Bestandsuafnahme und auf eine anschließende Prophylaxe-Beratung, in der Sie von uns Ihren individuellen Behandlungs- und Prophylaxe-Plan erhalten.

Mehr dazu

Teamarbeit und Qualität

Die gute Zusammenarbeit von Zahnarzt und Zahntechniker sind eine Grundvoraussetzung für einen präzise gerfertigen Zahnersatz. Daher haben wir uns für ein praxiseigenes Zahnlabor entschieden.

Mehr dazu